Riedel Sommeliers Single Malt Whiskyglas 200ml
Riedel Sommeliers Single Malt Whiskyglas 200ml
Artikelnummer: 7040080
Riedel Sommeliers Single Malt Whiskyglas 200ml
Riedel Sommeliers Single Malt Whiskyglas 200ml
Riedel Sommeliers Single Malt Whiskyglas 200ml
Riedel Sommeliers Single Malt Whiskyglas 200ml

Riedel Sommeliers Single Malt Whiskyglas 200ml

Sommeliers ist die erste Gourmetglas-Serie der Welt. Sie wurde von Claus Riedel mit dem hohen Anspruch entwickelt, den Charakter und das Bouquet eines Getränkes durch die gezielte Gestaltung des Glases zu unterstreichen. In Zusammenarbeit mit den Sommeliers seiner Zeit schuf Riedel Gläser, die bis heute den Maßstab in der Gourmetglas-Produktion setzt und die erfolgreichste handgemachte Gourmetglas- und Trinkglas-Serie der Welt beschreibt.

Merkmale:

  • Kristallglas
  • mundgeblasen
  • handgefertigt
  • spülmaschinengeeignet

Abmessungen:

  • Höhe: 115 mm
  • Inhalt: 200 ml

Empfohlen für:

Single Malt Whisky, Malt Whisky, Whisky /​ Whiskey

Sommeliers Single Malt Whisky:

Die Einladung kam von Campbell Distillers aus den schottischen Highlands, für ihre Produkte Edradour und Aberlour ein Glas zu entwickeln. Single Malt, ein Getränk mit Individualität, in langjähriger Tradition hergestellt und in Eichenfässern unterschiedlicher Herkunft ausgebaut. Highland-, Lowland-, Islay- oder Irish-Malt-Whisky werden aus 100% Gerste hergestellt, die die Persönlichkeit des Whiskys nachhaltig prägt. Obwohl geschmacklich sehr unterschiedlich, eignet sich das Riedel-Single-Malt-Whisky-Glas besonders, um den Gerstencharakter darzustellen. Hauptsächlich kommen Becher zum Einsatz, die dem Single Malt in seinen verschiedenen Nuancen nicht gerecht werden. Die Schotten schwören darauf, daß die Zugabe eines Schluck Wassers das Aroma besser zur Geltung bringt und weiche abgerundete Geschmacksnuancen erzielt werden. Das Ziel war somit definiert: Riedels Single-Malt-Glas musste diesen Effekt erzielen, ohne die Konzentration "zu verwässern" und weiters die Herkunft des schottischen Klassikers zu betonen, um ihn nicht mit Cognac zu verwechseln. Es ist uns bekannt, daß eine schlanke, hohe Grundform die Schärfe des Alkohols mildert. Zum Feinabstimmen wurden viele unterschiedliche Prototypen hergestellt, die in Durchmesser und Hohe variierten. Der gelippte Mundrand ist dafür bekannt, die Frucht hervorzuheben und die Schärfe des Alkohols zu nehmen. Die endgültige Feinabstimmung fand in den Highlands bei Aberlour statt unter der Führung des Brennmeisters und Persönlichkeiten des Managements. Aus vielen Möglichkeiten wurde eine einzige Form uneingeschränkt als ideal definiert. Sie betont die Süße und den mürb cremigen Geschmack des Single Malt. Nur im Abgang zeigt die neue Form die Wucht des Alkohols.