Riedel Sommeliers Zinfandel Riesling Grand Cru Weinglas 380ml
Riedel Sommeliers Zinfandel Riesling Grand Cru Weinglas 380ml
Artikelnummer: 7040015
Riedel Sommeliers Zinfandel Riesling Grand Cru Weinglas 380ml
Riedel Sommeliers Zinfandel Riesling Grand Cru Weinglas 380ml

Riedel Sommeliers Zinfandel Riesling Grand Cru Weinglas 380ml

Sommeliers ist die erste Gourmetglas-Serie der Welt. Sie wurde von Claus Riedel mit dem hohen Anspruch entwickelt, den Charakter und das Bouquet eines Weines durch die gezielte Gestaltung des Weinglases zu unterstreichen. In Zusammenarbeit mit den Sommeliers seiner Zeit schuf Riedel Weingläser, die bis heute den Maßstab in der Gourmetglas-Produktion setzt und die erfolgreichste handgemachte Weinglas- und Trinkglas-Serie der Welt beschreibt.

Merkmale:

  • Kristallglas
  • mundgeblasen
  • handgefertigt
  • spülmaschinengeeignet

Abmessungen:

  • Höhe: 226 mm
  • Inhalt: 380 ml

Empfohlene Rebsorten & Weine:

Ajaccio, Bardolino, Beaujolais Nouveau, Blauer Portugieser, Carignan, Chianti, Côtes du Roussillon, Cótes du Ventoux, Dolcetto, Dornfelder, Freisci, Freisa, Grignolino, Lambrusco, Montepulciano, Patrimonio, Primitivo, Sangiovese, Trollinger, Vin de Corse, Zinfandel

Sommeliers Zinfandel /​ Chianti Classico:

Ein italienischer Advokat und Besitzer eines Weingutes in der Toskana machte darauf aufmerksam, daß sich in dem Riedel Sortiment nur Gläser für Rebsorten französischer Herkunft befinden. Er wünsche sich aber auch ein Glas für seinen Wein. Der Önologe Dr. Filliputti und Georg Riedel suchten nach der geeigneten Form, die der Rebsorte Sangiovese gerecht werden sollte. Ein Großteil der Reblagen liegt zwischen 300 und 600 m Höhe. Intensive Sonneneinstrahlung auf Steillagen mit kargen Böden bringen mineralische Weine mit mittlerem Körper, ausgeprägter Säure und Tannin zum Vorschein. Der Wein präsentiert sich in dem Glas mit den für die Rebsorte und die Region typischen Kirschnoten und Bittermandelaromen. Am Gaumen gewinnt der Wein, aus dieser Form getrunken, an Frucht und Geschmeidigkeit, Säure und Tannin runden angenehm das Geschmacksbild dieses Klassikers ab. Das Glas wurde im Beisein namhafter Winzer in Florenz am 11. Juni 1991 gegen andere Gläserformen verkostet und unter großem Beifall angenommen.